Selbecke

Bild des Selbecke-BachsSelbecke ist mit 188 Einwohnern (Stand 30.6.2005) der Hauptort des Selbecker Grunds. Die älteste urkundliche Erwähnung Selbeckes geht auf das Jahr 1435 zurück. Bereits 1543 werden in einer Schatzliste 7 Höfe aufgeführt. Eine Kapelle, St. Agatha geweiht, ist seit dem Jahr 1578 bezeugt.Bild der Selbecker Kapelle Von 1810 bis 1966 hat Selbecke eine eigene Schule. Wichtigste Erwerbszweige sind die Automobilindustrie, die Forst- und Landwirtschaft sowie die Gastronomie.Bild des Ecke genannten Ortsteils von Selbecke


Valid HTML 4.01! Valid CSS!